27.10.2012

Kultur

Kultur ist eine Bewegung, die niemand voraussagen kann. Die sorgt für sich selbst. Es passiert, was passiert.
Im selben Interview sagt der Schriftsteller auch:
Es ist eine Schande zu sehen, wie Bildungseinrichtungen vernachlässigt werden. Das ist etwas, das ich aus Amerika kenne. Die ersten Dinge, die in der ökonomischen Krise vor die Hunde gehen, sind das Bildungssystem und die Umwelt – die zwei fundamentalsten Elemente unserer Gesellschaft.
Kommentar veröffentlichen