13.02.2009

Kicher!

Offensichtlich bin ich nicht der Einzige, der durch Jungautoren in die Verzweiflung getrieben wird. Gerade finde ich beim Conte-Verlag folgende Sätze unter Tipps für Autoren:
Bitte legen Sie unbedingt in jedem Falle eine komplette Inhaltsangabe bei. Dies gilt auch für Krimis oder andere Bücher, deren Ende besonders spannend ist. Damit wir uns eine Vorstellung von Ihrem Buch machen können, müssen Sie uns unbedingt den Schluss verraten!
Ist selbst das nicht mehr selbstverständlich?
Kommentar veröffentlichen