03.01.2012

Vaterlismus und Muttertion

Wundervoll, wie hier durch (kühnen) Sprachwitz gesellschaftliche Prozesse parodiert werden. Unbedingt ansehenswert.
Nachtrag 2017: Tja, jetzt weiß ich noch nicht einmal mehr, wohin ich euch eigentlich lenken sollte, denn ich erinnere mich nicht mehr, was das Video gezeigt hat. - Doof. Und ich sollte den Artikel eigentlich ganz löschen, wenn ich den Titel nicht so nett fände.
Kommentar veröffentlichen