20.12.2008

Maultaschen

Vorgestern habe ich, nach langer Zeit, mal wieder Maultaschen gemacht. Sehr lecker!
Hier das Rezept:
Nudelteig
250 gr Mehl
1/2 TL Salz
3 EL Öl
2 Eier

Mehl und Salz mischen, Öl und Eier unterkneten. Wenn der Teig zu trocken ist, vorsichtig mehr Öl dazugeben. Wenn er zu klebrig ist, mehr Mehl verwenden.
Wichtig ist, dass der Teig sich gut von der Hand löst.

Füllung
1 kl. Dose Mais
eine Hand voll Petersilie
100 gr Frischkäse
Pfeffer, Salz, evtl. Trockenbrühe

Mais mit der Flüssigkeit pürieren. In Pfanne mit Frischkäse erhitzen, Petersilie dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Brühe etwas würziger abschmecken. Die Füllung sollte dickcremig sein.

Den Nudelteil ausrollen (am besten geht es mit der Nudelmaschine von IKEA). Mit Glas Kreise ausstechen. Die Kreise auf einer Seite dünn mit Wasser bestreichen (so kleben der Teig besser zusammen), ein wenig Füllung in die Mitte setzen, zusammenklappen und die Ränder aufeinanderdrücken.
Die Maultaschen in siedendes Salzwasser geben, warten, bis sie oben schwimmen, herausnehmen und servieren.

Gut dazu passen zerlassene Speckwürfel, oder zerlassen Butter, oder Kapernsoße.

Alternative Füllungen
1. Kartoffelbrei mit Sauerkraut vermischt (halbe-halbe)
2. fein geschnittene Pilze, Zwiebeln, Petersilie
3. fein geschnittene Pilze, Zwiebeln, Petersilie und Hack
4. Tomaten und Paprika, Zwiebeln, Basilikum
Kommentar veröffentlichen