31.08.2010

Metakognition

Die beiden Links funktionieren nicht mehr, da das Online-Journal aus dem Netz genommen worden ist.

Ein weiteres kleines Bausteinchen der Kognitionspsychologie: die Metakognition. Auch zu dieser habe ich immer mal wieder gesammelt. Die Theorie, nicht vollständig journalistisch unterspült, hier: Metakognition: ein zentrales Element von Softskills.
Wer mich kennt, wird schon vom Titel her wissen, dass ich lästern werde. Softskills und diese ganze moderne Rhetorik sind doch nur pöhmische Dörfer.
Kommentar veröffentlichen