04.08.2008

Unrechtsbewusstsein

Na, solche Mails freuen mich doch:
Sehr geehrter Herr Weiz,

vielen Dank für Ihren Hinweis bzw. Ihre Frage, ob Sie den Ausschnitt aus Bernd Schmids Beitrag in Coaching-Tools so in Ihrem Blog zitieren können.
Ihre Rückfrage ehrt Sie, in der Regel bin ich anderes gewohnt, da die Zunft der Trainer/Berater leider häufig nur ein recht schwach ausgeprägtes Unrechtsbewusstsein im Umgang mit dem geistigen Eigentum anderer hat ...

Die von Ihnen verwendete Passage ist ein fraglos sauberes Zitat mit Quellenverweis. Sie können es bedenkenlos so einsetzen.

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Muskatewitz

managerSeminare Verlags GmbH
Kommentar veröffentlichen