15.01.2011

Differenz, liebe Mitbürger, Differenz!

"Die Linken" wollen nicht ständig mit dem Stalinismus gleichgesetzt werden, "Die Freiheit" nicht mit den Neonazis. Und "Neues Deutschland" untertitelt "Die in Berlin gegründete Freiheitspartei reiht sich international in eine extremistische anti-djihadistische Phalanx ein" - man lese darin, dass hier Extremismus auf Extremismus prallt, bzw. Extremismus auf Djihad. Von dem Aberwitz dieser politischen Situation im Artikel dagegen keine Spur. Zudem wirft der Artikel Stadtkewitz vor, sein offener Brief an die Linken sei wirr. Ob im guten oder schlechten: dieser Brief ist keineswegs unverständlich und auch nicht schlecht geschrieben.
Ein bisschen polemische Analyse zu dieser Debatte findet ihr hier: Anzeige wegen Volksverhetzung: Stadtkewitz verklagt.
Wir brauchen mehr Rhetorik, um uns von diesen Simplifizierungen von Parteien und Massenmedien nicht vereinnahmen zu lassen. Differenz, liebe Mitbürger, Differenz! Argumentiert nicht so wie die dort!



Kommentar veröffentlichen