22.08.2011

Schopenhauer

Neben all den anderen Sachen, an denen ich zur Zeit am arbeiten bin, lese ich Schopenhauer, den ich nach 20 Jahren neu entdeckt habe, "Über die vierfache Wurzel des Satzes vom zureichenden Grunde" (im Band "Kleinere Schriften", Bd. III der Gesamtausgabe). — Diese Schrift kommentiere ich nebenher durch, in Bezug auf die Anschauung (die mich im Moment sehr interessiert), in Bezug auf die Visualisierung innerhalb von Texten.


Kommentar veröffentlichen