17.06.2007

Die wundervolle Welt der Amelie

Amelie ist schon älteren Semesters.
Als ich neulich eine ihrer Geschichten mit dem Stil Murakamis verglich, schrieb sie mir, dass dies ein bezauberndes Lob sei. Murakami sei nämlich einer ihrer Lieblingsschriftsteller.
Ich war baff und erstaunt. Meinen alten Herrschaften würde ich nämlich keineswegs zutrauen, Murakami zu lesen, geschweige denn, ihn zu verstehen, und zuallerletzt, ihn zu lieben.
Die Welt von Amelie muss wundervoll sein, dass sie sich einem so außergewöhnlichen Schriftsteller anvertrauen kann.
Kommentar veröffentlichen