30.04.2013

Tautologie à la Habermas

Habermas hat in Leuwen eine Rede zu Europas Integrität und Deutschlands prekären Status in diesem Prozess gehalten. Ich habe Habermas immer noch nicht gelesen. Deshalb hier nur eine - wohl unfreiwillige - rhetorische Figur, die der Journalist in seinem Artikel Deutsche Hegemonie in der SZ von Habermas zitiert: die Tautologie. Die Tautologie ist eine Zusammensetzung von Wörtern, die dasselbe besagen:
Es sei eine "gefährliche Falle",
Genau so: weißer Schimmel, schlimme Katastrophe, reiche Hochfinanz (von 2007, aus dem Focus, genauen Link habe ich leider nicht zitiert).
Kommentar veröffentlichen