17.08.2015

Gewissensfrage

Willst du mitgehn? oder vorangehn? oder für dich gehn? ... Man muss wissen, was man will und dass man will.
Dies habe ich in Nietzsches Götzen-Dämmerung gefunden. Das wäre doch ein schöner Schreibanlass!

(Und falls ihr euch über die frühe Uhrzeit wundert, zu der ich schon auf bin - es ist gerade halb sechs -, ich konnte nicht einschlafen, habe mich mit zahlreichen Gedanken herumgeschlagen, bin schließlich aufgestanden, um zu schreiben; jetzt mache ich mir gerade etwas zu essen.)
Kommentar veröffentlichen