25.12.2007

Dschungelwelt: Hammett

Vorgeschichte: Eigentlich wollte ich nach meinem Blog schauen. Da ich bei Google unter dem Stichwort Dschungelwelt auf Platz 2 stehe, und durch meinen Computer-Crash meine Favoriten nicht zur Verfügung stehen, wollte ich mich über Google auf meine Seite klicken. Auf dem Laptop steht mir aber zuerst msn-LiveSearch zur Verfügung, und das spuckte mir ganz andere Ergebnisse aus als Google.

Hauptgeschichte: Beim Durchklicken auf der Suche nach meiner Seite sie ich unter anderem auf Dashiell Hammett, den ich ja sehr mag. In einer biographischen Anmerkung fand ich folgendes:
Hammett war acht Jahre lang Detektiv bei der berühmten Pinkerton-Agentur, ehe er 1922, gesundheitlich angegriffen, Kurzgeschichten für Black Mask und andere populäre Kriminalmagazine zu schreiben begann. Zwischen 1929 und 1934 verfaßte er fünf Romane, die ihn als Begründer der sogenannten hard boiled school, einer aktionsbetonten, eigenständig amerikanischen Traditionslinie des Detektivromans ausweisen. Bis heute gilt er mit Raymond Chandler als der bedeutendste amerikanische Kriminalschriftsteller. Nach langjähriger Tätigkeit als Drehbuchautor in Hollywood wurde er wegen seines sozialistischen Engagements vom Ausschuß für "unamerikanische Aktivitäten" verfolgt, 1951 zu einer Gefängnisstrafe verurteilt und fast aller Publikationsmöglichkeiten beraubt.
Etwas ausführlicher ist wikipedia auf Deutsch und Englisch.
Kommentar veröffentlichen