22.11.2011

Nebellig. Oder einfach nur nebulös.

Liebe Rhetorik-Trainerin Judith Torma!
Finden Sie es nicht auch peinlich, dass ein Blog-Eintrag so voller Rechtschreibfehler und nichtssagender Aussagen vollgestopft ist? Nein? - Ich schon!
Zu Ihrer Freude hier meine Verbesserungsvorschläge und Einwände (in rot):

Den Wortschatz aktiv und umfangreich zu halten(,) ist ein wichtiger Aspekt für Redner. Viele Menschen schwimmen, denn sie suchen nach den richtigen Worten (häh? - Lest diesen Satz bitte zweimal langsam durch und überlegt, was er eigentlich sagen will). Nuancen sind wichtig. Adjektive helfen uns hier. Sie verfeinern unsere Sprache und unterstützen unsere Wortwahl.
Übungen rund um Adjektive und Verben stärken unseren Wortschatz...

Hier meine 10 Adjektive, die mit “n” beginnen:

  • nachahmenswert
  • nachteilig
  • neutönerisch
  • netig (kennt jemand dieses Wort?)
  • niedlich
  • nutzlos
  • normativ
  • nichtssagend
  • nebellig (soll wohl nebelig heißen)
  • narzißtisch (narzisstisch, nicht zu verwechseln mit nazistisch)

Auch in Ihren sonstigen Artikeln, liebe Frau Torma, wimmelt es von Fehlern der Zeichensetzung. Besonders lustig fand ich: "Papandreou der Redner" (Artikel hier). Was eine Beifügung sein soll und deshalb mit Komma geschrieben wird (Papandreou, der Redner), kommt wie ein genitivus subiectivus oder ein genitivus obiectivus daher.
Kommentar veröffentlichen