28.02.2016

Python

Irgendwie erscheint es mir jetzt logisch: in den letzten Wochen hatte ich, wenn ich überhaupt mal Zeit hatte, kleine Videos gedreht, um Python zu erklären. Dabei bin ich zwar oft hin- und hergesprungen (ich habe sie eigentlich nur für mich gemacht, um mal das Medium zu wechseln), aber jetzt fand ich sie doch relativ gut und habe sie auf youtube veröffentlicht - oder zumindest einen kleineren Teil davon: Programmieren mit Python

Es gibt also noch ein Leben zwischen Wohnung aufräumen, Didaktikbücher lesen und youtube-Videos schauen.
Kommentar veröffentlichen