12.04.2010

Eins darf ich noch ...

Wieder Goethe/Schiller, Distichen, und übrigens ein Beispiel, wie sich eine Metapher ganz großartig ausnimmt, nicht zu illustrieren, sondern zu denunzieren.
Geschwindschreiber
Was sie gestern gelernt, das wollen sie heute schon lehren
Ach, was haben die Herrn doch für ein kurzes Gedärm!
Hatte ich da übrigens schon von dem Kollegen erzählt, der geradezu schrie, er wolle Entwicklungspsychologie lehren, und als ich ihn fragte, was er denn mache, Piaget etwa?, fragte er mich zurück: Wer ist Piaget?
Ich bin nicht der Freund von Piaget, schätze ihn aber in vielem. Jedenfalls kommt man in der Entwicklungspsychologie nicht an ihm vorbei. Wenn jemand so unversiert ist, dass er Piaget nicht kennt, sollte er mindestens noch drei, vier Jahre die Finger von der Lehre der Entwicklungspsychologie lassen.


Kommentar veröffentlichen