Sachbücher




Wie formatiert man ein Word- oder ein OpenOffice-Dokument so, dass es auf Kindle gut aussieht? 
Was hat man bei den Bildern zu beachten, die man einbindet? Und wie legt man ein Inhaltsverzeichnis oder interne Hyperlinks an?
All dies erläutert der Autor anhand von systematisch abarbeitbaren Listen und mit zahlreichen Bildern.


Das sagen die Kollegen:
"Informativ, hilfreich und absolut zu empfehlen."
"Eine Anleitung, die hält, was sie verspricht."


Sogar Verlage (z. B. der Reichelt-Verlag) arbeiten mittlerweile mit dem Buch, um ihre Druckpublikationen Kindle-fähig zu machen.





Wie kommuniziert man richtig? Wie verbessert man seine Kommunikation? Was hat man zu tun, wenn man mit diesem oder jenem Menschen über dieses oder jenes Thema sprechen möchte?
Ratgeber zu den vielen verschiedenen Aspekten der Kommunikation im Alltag gibt es viele. Zum Teil sind sie sehr enttäuschend. Dabei gibt es in der Soziologie einen Ansatz, der umfassend genug ist, sämtliche Kommunikation, die in der Gesellschaft stattfindet, zu erklären, vom einfachen „Hallo!“ bis zu komplexen Planungsprozessen. Dies ist die Systemtheorie von Niklas Luhmann.
Dieses Buch stellt grundlegende Ideen der systemischen Kommunikation vor und erläutert einen Teil der systemischen Praxis.





Wie schreibt man eine Abenteuergeschichte, also Fantasy, Horror, Historical Romance oder ein Pop-Märchen wie Fluch der Karibik? Welches sind die wichtigen Elemente solcher Geschichten? Wie sieht ein typischer Plot aus und vor allem: wie lernt man, ihn zu erstellen?
Dieses Buch hält die Waage zwischen einer literaturwissenschaftlichen Analyse und einem praktischen Ratgeber. Anhand dem ersten Film von Fluch der Karibik, anhand des Filmes Thor, anhand von Harry Potter, Twilight, Räuber Hotzenplotz, Herr der Ringe, aber auch Shakespeare und Karl May; - anhand dieser ganz unterschiedlichen Genres zeigt der Autor, dass überall typische Elemente auftauchen und wie man diese selbst beim Entwickeln eines Settings und eines Plots einsetzt.
Dabei erläutert er vor allem zwei Begriffe: die nomadische Figur und die Schwelle. Beide sind für ein Abenteuer notwendig; beide tauchen sowohl in der Romantic Fantasy als auch im Horrorroman auf.
Neben einem beschreibenden Teil, der eine lange Erläuterung zu Fluch der Karibik enthält und eine kompaktere Erläuterung zu der Komposition von Thor, gibt es einen umfangreichen praktischen Teil mit vielen Übungen.


Kommentar veröffentlichen