28.10.2006

Zitate, tolle, die

Vor ein paar Jahren fiel mir folgender Satz in die Hände:

"Ich halte darauf, dass man Theorien nicht machen soll - sie müssen einem als ungebetene Gäste ins Haus fallen, während man mit Detailarbeiten beschäftigt ist."

Dieses Zitat stammt Sigmund Freud, aus einem Brief an Ferenci. Zitiert hat es allerdings dann Peter Fuchs in seinem Buch "Das Unbewußte in Psychoanalyse und Systemtheorie" (Anmerkung: die Rezension zu diesem Buch ist wirklich witzig, wenn sie auch dem Buch nicht im Mindesten gerecht wird; die Rezensentin versteht weder die Argumentationsgänge des Autors, noch seine Ironie).
Von Tobias Geissmann habe ich folgendes Zitat von Wittgenstein:
"Sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen ist wie auf einer
Schneewanderung auszuruhen. Du nickst ein und stirbst im Schlaf."
Danke, Tobias! Dieser Satz begleitet mich seit langem und macht mir immer wieder Mut.
Zum Schluss, deshalb fiel mir dieser Beitrag ein, ein Zitat von Kronprinz Frederik von Dänemark, das ich heute in der Zeitung gefunden habe:
"Wenn man eine neue Tätigkeit schon im Voraus genau
beschreiben kann, dann ist man überqualifiziert dafür."
Kommentar veröffentlichen