13.12.2010

Spracherkennung

Ein letztes Mal werde ich an dieser Stelle für mein heiß geliebtes Dragon NaturallySpeaking schwärmen. Gestern war ich noch etwas schockiert. Ich hatte die Wochen davor fleißig neue Wörter trainiert, aber wenig Texte geschrieben (d.h. gesprochen). Als ich gestern Abend einen längeren, zusammenhängenden Text eindiktieren wollte, dachte ich zuerst, dass die spinne. So viele falsche Wörter hatte mir das Programm am Anfang nicht umgesetzt. Der Fehler lag allerdings vor allem darin, dass ich diese Wörter nicht benutzt habe. Seither verbessert sich die Erkennungsleistung von Diktat zu Diktat und diesen Text übernimmt er schon fast fehlerfrei.
Dragon NaturallySpeaking ist ein "intelligentes" Spracherkennungsprogramm. Es lernt aus dem Kontext und insofern dadurch, dass man es gebraucht. Mal sehen, ob ich euch mit meiner zukünftigen Textproduktion neidisch machen kann.


Kommentar veröffentlichen